Sie sind hier: Startseite > Der Verein > Projekte > Vogelschutz

Vogelschutz

VOGELSCHUTZ


 

Das rund um den See rekultivierte Areal wird sehr bald Zufluchtsort für zahlreiche Vögel.
Scharen von Kohl-, Blau- und Schwanzmeisen bevölkern es, auch selterne Arten wie Baumläufer,
Buntspecht, Regenpfeifer, Steinkauz und Bachstelze werden heimisch.

Graureiher sind gern gesehene Gäste; Haubentaucher und grünfüßiges Teichhuhn
brüten seit Jahren erfolgreich am Gewässer.

Zur Unterstützung der Brutbemühungen werden 50 Nistkästen gekauft bzw. gebaut und aufgehängt.

 


Zunehmendes Aufkommen von Fledermäusen läßt den Verein auch hier ein Experiment wagen.
Von Vereinsmitgliedern wurden Fledermauskästen gebaut und aufgehängt.
Nach mehreren Versuchen haben die Fledermauskästen inzwischen ihre optimalen Standorte
gefunden und sind regelmäßig von Fledermäusen besetzt.

 Aktuelles

 


 Das Tageskartengewässer schließt am 4 November 2018 und wird am 16 März 2019 wieder geöffnet

 


 

Powered by CMSimple | Template: ge-webdesign.de | Login

nach oben